Konzertwertungsspiel 2020 in Balzers

Am 17. Mai 2020 findet in Balzers das alle fünf Jahre stattfindende Konzertwertungsspiel des Liechtensteiner Blasmusikverbandes in Zusammenarbeit mit der Harmoniemusik Balzers statt.

Es ist vorgesehen dieses Wertungsspiel in der Zeit von 9 bis 16 Uhr an einem Tag durchzuführen. Am späteren Nachmittag werden in einem gebührenden Rahmen die Ergebnisse bekannt gegeben.

Am Wertungsspiel können alle Liechtensteiner Blasmusikvereine aller Klassen teilnehmen. Auch ist dieser Anlass für Vereine aus der Schweiz, aus Österreich, dem Südtirol und Deutschland offen. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Das Konzertwertungspiel wird nach der Wertungsspielordnung des LBV (Ausgabe 2019) durchgeführt. Es gibt in jeder Klasse/Stufe nur eine Bewertungsart. Vorzubereiten sind

  • ein Selbstwahlstück
  • ein vom LBV vorgeschriebener Pflichtmarsch
    1. Klasse/Stufe D
    UNO-Marsch, Robert Stolz, arr. Stefan Schwalgin (Link zum Verlag)
    2. Klasse/Stufe C
    Unser Land, Robert Neumair (Verlag: Newport Music KG)
    3. Klasse/Stufe B
    Die lustigen Dorfschmiede, Julius Fucik, Arr. S.Rundel (Link zum Verlag)
    4. Klasse/Stufe A
    Schönes Prag, Frantisek Kmoch, arr. Walter Tuschla (Link zum Verlag)

Die Anmeldung für die Teilnahme am Konzertwertungsspiel hat schriftlich bis spätestens 31. Januar 2020 an den Liechtensteiner Blasmusikverband () erfolgen. Der LBV und die gastgebende Harmoniemusik Balzers freuen sich auf einen spannenden Wettbewerb.

Konzert der Wiener Philharmoniker mit Blasmusiktalenten

Ende August 2019 fand bereits zum 14. Mal das Nachwuchsförderungsprojekt mit den Wiener Philharmonikern in Salzburg statt. Es geht bei diesem Projekt darum, junge Holz- und Blechbläser und Schlagzeuger im Alter zwischen 15 und 25 Jahren zu fördern und sie auf ihrem Weg zu einer professionellen Musikerlaufbahn voranzubringen. Höhepunkt des Projekts ist jeweils das Matinéekonzert in der Felsenreitschule.

Weiterlesen …