LBV > Home

Ergebnisse «Musik in kleinen Gruppen»

s'muurer klarinettaquartett

Am Samstag, 14. Mai 2016, hat im Guido Feger Saal der Musikschule Triesen der 13. Landeswettbewerb «Musik in kleinen Gruppen» stattgefunden. Fünf Ensembles mit insgesamt 19 jugendlichen Musikerinnen und Musikern stellten sich dem Urteil der Jury, bestehend aus Helmut Schmid (Tirol), Ursina Brun (Graubünden), Anton Ludwig Wilhalm (Südtirol) und Simon Flatz (Vorarlberg).

Die Ensembles erhielten vom Publikum viel Applaus und die Jury konnte nebst Tipps für die weitere Ensemblearbeit auch viele positive Rückmeldungen geben. Die Ergebnisse lagen am Ende zwischen 78.67 und 91 von 100 möglichen Punkten, wobei zu berücksichtigen ist, dass der Bewertungsmassstab so angesetzt wurde, dass 80 Punkte einer guten Leistung entsprechen. Im einzelnen erzielten die Ensembles folgende Ergebnisse:

Stufe A Stick-Kids 87.00 Punkte
  Flutes 4 Fun 81.33 Punkte
Stufe B Hornet 81.67 Punkte
  JHE Woodwinds 78.67 Punkte
Stufe D Sackbut Society 91.00 Punkte

Zwei Ensembles erhalten aufgrund ihrer Ergebnisse die Chance, am Österreichischen Bundeswettbewerb «Musik in kleinen Gruppen» teilzunehmen. Dieser Wettbewerb findet am 22. und 23. Oktober 2016 in Graz/Steiermark statt. Der Liechtensteiner Blasmusikverband hat auf Empfehlung der Jury folgende Ensembles für eine Teilnahme nominiert:

  • Stick-Kids, Stufe A
  • Sackbut Society, Stufe D

Beitrag zum Ensemblewettbewerb auf 1FL TV

Ensemblewettbewerb «Musik in kleinen Gruppen»

Der Landeswettbewerb «Musik in kleinen Gruppen» findet im Rahmen des 69. Liechtensteinischen Verbandsmusikfestes am Samstag, 14. Mai 2016 ab 13.30 Uhr im Guido-Feger-Saal der Musikschule Triesen statt. Im Anschluss an den Wettbewerb gibt es um 16.00 Uhr eine feierliche Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung.

Weiterlesen …