Konzert der Wiener Philharmoniker mit Blasmusiktalenten

Ende August 2019 fand bereits zum 14. Mal das Nachwuchsförderungsprojekt mit den Wiener Philharmonikern in Salzburg statt. Es geht bei diesem Projekt darum, junge Holz- und Blechbläser und Schlagzeuger im Alter zwischen 15 und 25 Jahren zu fördern und sie auf ihrem Weg zu einer professionellen Musikerlaufbahn voranzubringen. Höhepunkt des Projekts ist jeweils das Matinéekonzert in der Felsenreitschule.

Rund 70 junge Musikerinnen und Musiker aus Vorarlberg, Liechtenstein und Salzburg haben unter der Leitung von Karl Jeitler gemeinsam mit den Philharmonikern ein Konzertprogramm mit Werken von Georges Bizet, Johann und Josef Strauss, Rudolf Dittrich und Adolf Büchel präsentiert. Aus Liechtenstein mit dabei waren Annalena Kaiser, Lisa Öhri, Julia Hasler und Hannah Wirnsperger.

Lehrgänge des ÖBV und der ÖBJ

Der «Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär» und der «Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden» sind umfassende Bildungsangebote des Österreichischen Blasmusikverbandes und der Österreichischen Blasmusikjugend und sind speziell auf die Aufgaben und Verantwortungsbereiche unserer Vereinsfunktionärinnen und Vereinsfunktionäre ausgerichtet.

Weiterlesen …